Ausbildungs- und Korrekturpferde

Wir empfehlen uns für das Ausbilden von jungen und auch ältern Pferden. Mit unserer langjährigen Erfahrung sind wir bemüht, die Pferde fachmännisch aus- und weiter zu bilden.

Wir legen grossen Wert auf einen korrekten, sorgfältigen Umgang mit dem Pferd. Am Anfang der Ausbildung steht immer die Vertrauensbildung zwischen Pferd und Ausbilder, die nur dann entstehen kann, wenn der Ausbilder das Pferd, dessen Körpersprache wahrnimmt, sowie in der Lage ist, sein Exterieur (u.a. Körperbau, Muskulatur, Bewegungsprofil) und sein Interieur (ängstglich, temperamentvoll etc.) in der Grundstruktur zu beurteilen.
Die individuelle und respektvolle Ausbildung des Pferdes erfolgt mit Hilfe der Longenarbeit sowie des Reitens in unserer Reithalle, auf dem Aussensandplatz in unmittelbarer Nähe und im Gelände. Ziel ist es, die Gehfreude zu erhalten, Missverständnisse zu vermeiden und das Pferd schonend nach der Ausbildungsskala aufzubauen. Eventuelle Unsicherheiten beim Pferd versuchen wir vorauszusehen und so anzugehen, dass das Pferd Selbstvertrauen entwickeln kann.

Bereitet Ihnen Ihr Pferd in gewissen Situationen Schwierigkeiten oder kommen Sie über Ihren derzeitigen Ausbildungsstand nicht hinaus?

Auch da sind wir Ihnen gerne bei Ihrem Problem behilflich. Unser erstes Ziel ist es, mit Ihnen und Ihrem Pferd zusammen das Problem anzugehen und zu lösen. Ein wichtiger Faktor ist, die Ursache eines Problems – Fehlverhalten – zu suchen und dann an diesem zu arbeiten, denn das Pferd soll das Vertrauen zurückgewinnen und die Motivation an der Arbeit wiederfinden.

Manchmal ist es auch nötig, dass der Ausbildner eine Korrektur vornehmen muss, aber immer mit dem Ziel, dass es danach für Sie eine Erleichterung ist, auf Ihrem gemeinsamen Weg weiterzukommen

Präsentation ihres Pferdes an einer Veranstaltung

Auf Ihren Wunsch hin bereiten wir Ihr Pferd auch auf eine oder verschiedene Veranstaltungen vor und präsentieren es an Springprüfungen, Dressurprüfungen oder Promotion-Final der CH-Pferde sowie an Verkaufsschauen.